Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Plakat zur Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Plakat zur Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010
 
Ausstellung "Kopf und Leib bewegt" . Beate Debus . Galerie Stadthalle Gersfeld 2010

Ausstellung Kopf und Leib bewegt Gersfeld 2010

Galerie Stadthalle Gersfeld | 28.10. – 28.11.2010

Die Städtische Galerie Gersfeld eröffnet am Mittwoch, dem 27. Oktober um 20 Uhr eine Ausstellung mit der Bildhauerin Beate Debus aus Oberalba/Rhön. Deren Werke gehören hinsichtlich ästhetischer Qualität und sozial bedeutsamer Inhalte zu den ausgereiftesten, die gegenwärtig in Thüringen und in der Rhön entstehen.

Ihre Arbeit kennzeichnet Kontinuität und eine spannende Entwicklung. Ihr bildnerisches Material Holz erscheint dem menschlichen Wesen nahe, strahlt Wärme aus, ist eigensinnig und spröde. Über die Jahre reduzierte Beate Debus ihre vielfach gewundenen, Innenräume und Durchbrüche erzeugenden menschlichen Figuren zur monumentalen, die Materialität betonenden und doch reich bewegten kopflosen Torsi und neuerdings auch Köpfe.

Die kubistischen Figuren bestehen meist aus einer fest dem Boden verhafteten Standform und einer mehr oder weniger luftigen und lang gezogenen Bewegungsform. Ihre Plastiken leben von einem extremen Helligkeitskontrast zwischen der hellen Farbe des Holzes und dem tiefen Schwarz von Figurenteilen. Dieser Grundkontrast wird unterstützt durch die unterschiedliche bildhauerische Behandlung der Oberfläche – die hellen Teile zeigen sich von Hieben und Einschnitten zerfurcht, die schwarzen erhielten eine glatt geschliffene Haut.

Mit den Körpern und Köpfen korrespondieren an den Wänden Holzreliefs und Zeichnungen. Deren formale Verbundenheit mit Holzstrukturen, die kubistischen Formen und die Ähnlichkeit der Grundmuster erzeugen eine ästhetische Geschlossenheit des Raumeindruckes. Hinter allen Werken waltet ein Gestaltungswille, durchdrungen von einem hohen Maß an Formverständnis, handwerklicher Fertigkeit und Gefühl für die Lebendigkeit des Seins.

fuldaer-nachrichten.de mainpost.de 2010